Bibliographie

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Hans Mayer als Buch-Autor

  • Die Krisis der deutschen Staatslehre und die Staatsauffassung Rudolf Smends, Köln (Diss. jur.) 1931.
  • Anmerkungen zu Brecht, Frankfurt, 1965.
  • Ansichten – Zur Literatur der Zeit, Reinbeck b. Hamburg 1962.
  • Aufklärung heute Reden 2 1978 – 1984; – Reden und Vorträge, Frankfurt 1985.
  • Augenblicke, Frankfurt, 1987.
  • Aussenseiter, Frankfurt 1975.
  • „Berliner Lektionen“ darin Beitrag von H. M. „Meine Berliner Lektionen“, Berlin 1988.
  • Bertolt Brecht und die Tradition, München 1965.
  • Brecht in der Geschichte. Drei Versuche, Frankfurt 1971.
  • Bürgerliche Endzeit Reden und Vorträge 1980 – 2000, Frankfurt, 2000.
  • Das Geschehen und das Schweigen. Aspekte der Literatur, Frankfurt 1969.
  • Das Ideal und das Leben. Rede aus Anlass der Schiller-Ehrung, Leipzig 1955.
  • Das unglückliche Bewusstsein. Zur deutschen Literaturgeschichte von Lessing bis Heine, Frankfurt 1986.
  • Das Wiedersehen mit China. Erfahrungen 1954 – 1994, Frankfurt, 1995.
  • Der pessimistische Aufklärer Kurt Tucholsky – Gedenkrede anlässlich des 30. Todestages auf Einladung der schwedisch–deutschen Gesellschaft, Stockholm Dezember 1965.
  • Der Repräsentant und der Märtyrer. Konstellationen der Literatur, Frankfurt 1971.
  • Der Turm von Babel. Erinnerungen an eine deutsche demokratische Republik, Frankfurt 1991.
  • Der Weg Heinrich Heines, Frankfurt 1998.
  • Der Widerruf über Deutsche und Juden, Frankfurt 1994.
  • Der Zeitgenosse Walter Benjamin, Frankfurt 1992.
  • Deutsche Literatur seit Thomas Mann, Reinbeck 1967.
  • Deutsche Literatur und Weltliteratur. Reden und Aufsätze, Berlin 1957, Rütten & Löning
  • Die umerzogene Literatur. Deutsche Schriftsteller und ihre Bücher 1945-1967, Berlin 1988.
  •  Die unerwünschte Literatur. Deutsche Schriftsteller und ihre Bücher 1968 – 1985, Berlin 1989.
  • Doktor Faust und Don Juan, Frankfurt 1979.
  • Über Dürrenmatt und Max Frisch, Pfullingen 1977.
  • Ein Deutscher auf Widerruf I + II – Erinnerungen, Frankfurt 1982 + 1984.
  • Erinnerungen an Brecht, Frankfurt 1996.
  • Erinnerungen an Willy Brandt, Frankfurt 2001.
  • Frankreich zwischen den Weltkriegen 1919 – 1939; Frankfurt 1948.
  • Gelebte Literatur. Frankfurter Vorlesungen, Frankfurt 1987.
  • Gemeinsam mit Stephan Hermlin „Ansichten über einige Bücher und Schriftsteller“ erweiterte Lizenzausgabe Berlin ohne Jahr.
  • Georg Büchner und seine Zeit, Wiesbaden 1946, Limes Verlag
  • Georg Büchner und seine Zeit; Berlin, ohne Jahr, Verlag Volk und Welt.
  • Goethe. Ein Versuch über den Erfolg, Frankfurt 1973.
  • Goethe, herausgegeben von Inge Jens, Frankfurt am Main 1999
  • H. M. + Alfred Grosser: „Die Rolle des politischen Schriftstellers“. 2 Reden zu Eugen Kogons 75. Geburtstag; TH Darmstadt 1976.
  • Hauptmann, München 1973.
  • In den Ruinen des Jahrhunderts. Rede über Kulturschöpfung und Kulturzerstörung, Frankfurt 1997.
  • Karl Marx und das Elend des Geistes -Studien zur neuen deutschen Ideologie –
    Meisenheim am Glan, 1948.
  • Literatur der Übergangszeit. Essays, Berlin, 1949.
  • Nach Jahr und Tag. Reden Band 1, 1945 – 1977, Frankfurt 1978.
  • Platon und die finsteren Zeiten über die Möglichkeiten einer Akademie im heutigen Deutschland, Berlin 1965.
  • Reden über Deutschland 1945 – 1993, Frankfurt 1996.
  • Reise nach Jerusalem. Erfahrung 1968–1995, Frankfurt 1987.
  • Stadtansichten Köln-Berlin-Leipzig-München-Zürich, Frankfurt 1989.
  • Studien zur deutschen Literaturgeschichte, Berlin, 1954.
  • Thomas Mann – Werk und Entwicklung, Berlin 1950, Verlag Volk und Welt
  • Thomas Mann, Frankfurt am Main 1980, Suhrkamp Verlag
  • Über die Einheit der deutschen Literatur. Rede zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse 1991, Leipzig 1992.
  • Über Erich Fried, Hamburg 1991.
  • Unendliche Kette, Goethestudien, Dresden 1949.
  • Vereinzelt Niederschläge. Kritik und Polemik, Pfullingen 1973.
  • Von der Dritten zur Vierten Republik. Geistige Strömungen in Frankreich (1939 – 1945), Singen 1946.
  • Von Lessing bis Thomas Mann, Pfullingen 1959.
  • Weltliteratur. Studien und Versuche, Frankfurt, 1989.
  • Wendezeiten. Über Deutsche und Deutschland, Frankfurt 1993.
  • Zeitgenossen, Frankfurt 1989.

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge etc.

    • Das Werk von Samuel Beckett Berliner Coloquium, Herausgegeben von Hans Mayer und Uwe Johnson, Vorwort VII-VIII, Frankfurt am Main 1975
    • Walter Benjamin nach 50 Jahren, in: Ortwin Beisbart/Ulf Abraham (Hrsg.) Einige werden bleiben. Und mit Ihnen das Vermächtnis. Bamberg 1992, S. 56-76
    • Volker Braun, Der Stoff zum Leben – Gedichte, Nachwort H.M., Frankfurt am Main 1990.
    • Arnold Bronnen, Stücke, Nachwort H.M. Kronberg 1977.
    • Denis Diderot, Jacob und sein Herr, Nachwort HM, Berlin (Ost) 1953, S. 405-443
    •  In Sachen Filbinger gegen Hochhuth – die Geschichte einer Vergangenheitsbewältigung, Einleitung H.M., Reinbeck 1980.
    • Ernst Fischer, Elegien aus dem Nachlaß des Ovid und andere Gedichte,  Vorwort H. M., Avignon 1986, S. 7-10
    • Gustave Flaubert, Madame Bovary, Nachwort H.M., Berlin (Ost) 1957, S. 423-444
    • Anatol France, Aufruhr der Engel, Nachwort, Frankfurt 1983, S. 277-282
    • Gerhard Hauptmann, Die Weber, Nachwort H.M., Berlin 1953.
    • Heines Reise-Bilder, fotografiert von Andrej Reiser, Vorwort HM, S. 5- 23, Hamburg 1984
    • Der Schriftsteller Alfred Hrdlicka. Von HM, in: Alfred Hrdlicka: Schaustellungen – Bekenntnisse in Wort und Bild, München 21987, S. 7-11
    • Ludwig August Jacobson, So hat es angefangen – ein Bericht aus den Tagen der »nationalen Erhebung«, Nachwort H.M., Köln 1987.
    • Ernst Jandl, Dingfest, Nachwort H.M., Neuwied 1973.
    • H.M., Mein Judentum, herausgegeben von Hans-Jürgen Schultz, S. 248-260
    • Alfred Kämpf, „Die Revolte der Instinkte“, Einführung H. M., Berlin 1948.
    • Marie Luise Kaschnitz, Geh ein Wort weiter, in: Gorg Popp, Große Frauen des 20. Jahrhunderts, Würzburg 1992, S. 169-172
    • Bernhard Kellermann, Totentanz, Nachwort H.M., Berlin 1951,
    • Herlinde Koelbl, Jüdische Portraits – Hans Mayer, Frankfurt am Main 1989,  S. 180-185
    • Else Lasker-Schüler – Der schwarze Schwan Israels, in: Georg Popp, Große Frauen des 20. Jahrhunderts, Würzburg 1992, S. 53-60
    • W. I. Lenin (1870-19224), in: Klassiker der Kunstsoziologie hg. von Alphons Silbermann, München 1979, S. 114-136
    • Georg Lukács zum siebzigsten Geburtstag, Berlin 1955 , S. 160-172,
    • K. Marx / F. Engels, Revolution und Konterrevolution in Deutschland, Berlin 1949
    • Hans Mayer: „Das kulturelle Erbe“ vom Sinn und Unsinn eines Klischees, in: Erinnerungsarbeit -Geschichte und demokratische Identität in Deutschland- Herausgegeben von Wolfgang Ruppert; Opladen 1982, S.39-54
    • Hans Mayer, Ein deutscher Homme de lettres, in: Maximilian Scheer, Freunde über Rudolf Leonhard, Berlin 1958, S. 93-105
    • Hans Mayer, Zwei historische Erzählungen von Louis Fürnberg, in: „Tägliche Rundschau“ Nr. 180 9. Jahrgang Freitag 7. August 1953
    • Hans Mayer, Zwei Fabeln von der Rolle der Kunst, in: Deutsches Wort in dieser Zeit, Ein Almanach des Deutschen PEN-Zentrums Ost und West, herausgegeben von Herbert Burgmüller, München, S.174-177
    • Hans Mayer, Die Ausnahme Heinrich Heine, in: Heinrich Heine Werke Erster Band, Gedichte, Insel Verlag, Frankfurt am Main 1968. S. 5-26
    • Hans Mayer, Mein Gott, der Leo! Für Leo Kreutzer zum 6o. Geburtstag, in: Mein Gott Leo, herausgegeben von Jürgen Peters, Revonnah 1998
    • Hans Mayer, Sprechen und Verstummen der Dichter, in: Die deutsche Sprache im 20. Jahrhundert, Göttingen 1966, S. 64-78
    • Hans Mayer, Verjährung und Versöhnung, Deutsche und Juden am Ende des Jahrhunderts, in: Günther B. Gintzel, Der Anfang nach dem Ende. Jüdisches Leben in Deutschland 1945 bis heute, Düsseldorf 1996, S. 199-218
    • Hans Mayer, Max Frisch, Tankred Dorst und die Aufgabe der Aufklärung. Züricher Rede für Tankred Dorst am 15. November 1998, in: Tankred Dorst, noch einmal Öderland, Frankfurt am Main 1999 S. 47-59
    • Karl Kraus, Nestroy und die Nachwelt, Nachwort H.M., Frankfurt 1975.
    • Karl Kunde, Die Odysee eines Arbeiters, Vorwort H.M., Stuttgart 1985.
    • Victor Hugo, Die Elenden, Nachwort, H.M., Berlin 1952
    • Jean Paul, Politische Fastenpredigt während Deutschlands Marterwoche,
      Nachwort Hans Mayer, Frankfurt 1966.
    • Hans Werner Richter, Ein Julitag, Nachwort H.M., Berlin 2007, S. 179-187
    • Hans Mayer, Der Schriftsteller und die Krise der Humanität, in Literatur und Politik, herausgegeben von Heinrich Bechtoldt, Konstanz 1948, S.77-89
    • Hans Mayer, Die Schweiz und das Floß der Medusa, in: Theo Stammen (Hrsg.), Vertreibung und Exil Lebensformen – Lebenserfahrungen, München Zürich 1987,         S. 68-90
    • Tobias Smollet, Die Abenteuer Rodrich Randoms, Nachwort H.M., Berlin 1952
    • Sinn und Form, Berlin, Sept. 2006: Gespräch H. Klunker + H. M. Dokumentation eines Gesprächs im Deutschlandfunk 18.2.91 nach Erscheinen des „Turm von Babel“.
    • Hans Mayer, Sprechen und Verstummen der Dichter, in: P. Hartmann u.a., Die deutsche Sprache im 20. Jahrhundert, Göttingen 1966, S. 64-78
    • Klaus Mann zum 75. Geburtstag – Themenheft von Europäische Ideen. Heft 52. Berlin 1981. Beitrag von H. M.
    • Günther Weißenborn, Die Illegalen – Drama aus der deutschen Widerstandsbewegung, Leipzig o. J. (1955), Nachwort H. M.
    • Max Zweig, Lebenserinnerungen, Vorwort H.M. Gerlingen 1987.

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Hans Mayer als Übersetzer

  • Louis Aragon, „Die Reisenden der Oberklasse“ 2 Bände; Berlin, 1952.
  • Louis Aragon,  Herrn Duvals Neffe, Verlag Volk und Welt, Berlin 1955.
  • Louis Aragon, Die Karwoche, München 1961 und Berlin (Ost) 1961
  • Jean Paul Sartre, „Die Wörter“, Reinbeck 1965.
  • Die Troerinnen des Euripides. In Bearbeitung von Jean-Paul Sartre. In: Jean-Paul Sartre, Dramen II. Reinbek 1966

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Hans Mayer als Herausgeber

  • Deutsche Literaturkritik, Frankfurt 1978.
  • Deutsche Literaturkritik im 19. Jahrhundert, Stuttgart 1965.
  • Deutsche Literaturkritik im 20. Jahrhundert, Frankfurt 1976.
  • Goethe im zwanzigsten Jahrhundert – Spiegelungen und Deutungen, herausgegeben von Hans Mayer, Frankfurt am Main 1987.
  • Große deutsche Verrisse von Schiller bis Fontane, Frankfurt 1967.
  • Franz Mehring „Die Lessing Legende“ – Hg. + Einleitung, Basel 1946.
  • Über Peter Huchel, Frankfurt 1973 .
  • Gemeinsam mit Werner Krauss: Grundpositionen der französischen Aufklärung. Darin Beiträge diverser Autoren auch Hans Mayer, Berlin 1955.
  • Internationale Erich Fried Gesellschaft: Wir wollen nicht ohne Hoffnung leben. Texte und Beiträge anlässlich des 85. Geburtstages von H. M.; Wien 1982.
  • Meisterwerke Deutscher Literaturkritik, herausgegeben und eingeleitet von Hans Mayer, Erster Band Aufklärung, Klassik, Romantik und Zweiter Band Von Heine bis Mehring, Berlin 1956.

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer

 


| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | Hans Mayer als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |

Literatur über Hans Mayer

  • Walter Jens + Fritz J. Raddatz (HG.): Hans Mayer zum 60. Geburtstag, Reinbeck 1967.
  • H. M. zum 19. März 1977 – Beiträge von R. Aron, P. Beckmann, P. Boulez, G. Friedrich, E.H. Gombrich, J. Kaiser, A. Mahler, F.J. Raddatz u. G. Uecker., Stuttgart Zürich 1977.
  • Thomas Grimm, Linke Vaterlandsgesellen, Berlin 2003, darin: Hans Mayer, Galgenvogel im kältesten Stalinismus, S.150-167.
  • Peter Huchel, Wie soll man da Gedichte schreiben. Brief 1925-1977, Frankfurt 2000, diverse Briefe Mayer-Huchel
  • Jost Hermand, Hans Mayer – Literaturwissenschaftler, in: Jost Hermand, Vorbilder – Partisanenprofessoren im geteilten Deutschland, Köln Weimar Wien 2014, S. 140-167
  • Manfred Jurgensen: „Deutsche Literaturgeschichte der Gegenwart“
    – Georg Lukács – Hans Mayer – Emil Staiger – Fritz Strich, München 1973
  • Hanjo Kesting: „Begegnungen mit Hans Mayer“, Göttingen 2007.
  • Hanjo Kesting: Ein bunter Flecken am Kaftan – Essays zur jüdischen Literatur, Göttingen 2005.
  • Hanjo Kesting, Repräsentant und Außenseiter Hans Mayer, in: Abschiedsmusik. Nachrufe aus 30 Jahren (1973-2003), Wehrhahn 2005, S. 285-287
  • G. Häntzschel/S. Hanuschek/U. Leuschner Hg., treibhaus – Jahrbuch für die Literatur der 50er Jahre – „Die Anfänge der DDR Literatur“, darin: „Vorträge des Hans Mayer Symposiums“; vom Juni 2008; München 2009.
  • Alfred Klein: „Unästhetische Feldzüge“ – der 7 jährige Krieg gegen H. M. 1956 – 1963, Leipzig 1997.
  • A. Klein/M. Neuhaus/K Petzold Hg: Hans Mayers Leipziger Jahre, Leipzig 1997.
  • Volker Ladenthin: Hans Mayer und das „Unglückliche Bewußtsein“, in: V.L., Moderne Bildung und Literatur, S. 36-162, Hildesheim Zürich New York 1991.
  • Mark Lehmstedt: Der Fall H. M. – Dokumente 1956 – 1963, Leipzig 2007.
  • Mark Lehmstedt: H. M. Briefe 1948 – 1963, Leipzig 2006.
  • Manfred Naumann, Ein Außenseiter im Arbeiter-und-Bauern-Staat. Hans Mayers Leipziger Briefe, in: Das Argument 270, 2007, Seite 251-258
  • Literaturhistorische Streifzüge. Für Hans Mayer von Schülern der Leipziger Zeit, herausgegeben von Alfred Klein. Klaus Pezold und Werner Schubert, Leipzig 1996.
  • Inge Jens (Hg.): Über Hans Mayer, Frankfurt 2007.
  • Helmut Peitsch, Hans Mayers und Stephan Hermlins Blick von Osten auf die Gruppe 47, in: Fremdes Heimatland Remigration und literarisches Leben nach 1945, herausgegeben von Irmela von der Lühe und Claus-Dieter Crohn, Göttingen 2005, S. 119-136
  • Ulrich Rüggeberg/Hans Schneider: H. M. Widerstandskämpfer – Emigrant – Antifaschist, Bonn 2007.
  • Michael Rupp, „Leben unter den Deutschen“ – Hans Mayer als Ethnograph der Bundesrepublik, in: Bettina Bannasch/Michael Rupp (Hg.) Rückkehrerzählungen, Göttingen 2018, S. 101-121
  • Gesellschaft für Exilforschung: Verleihung der Ehrenmitgliedschaft – 4 Reden – Frankfurt 1987.
  • Historisches Archiv der Stadt Köln: „Literarische Welt“ Dokumente zum Leben und Werk von H. M. Ausstellung d. hist. Archivs, Köln 1985/1986.
  • Gert Ueding (Hg.): Materialien zu H. M. Aussenseiter, Frankfurt 1978.

| Literatur von Hans Mayer | Vor- und Nachworte, Interviews, kleine Beiträge | Hans Mayer als als Übersetzer | H. M. als Herausgeber | Bild- und Tondokumente mit Hans Mayer | Literatur über Hans Mayer |