__________________________________________________

Satzung der Hans-Mayer-Gesellschaft  (Stand November 2018)

Mitglied werden

Die Hans-Mayer-Gesellschaft pflegt das Andenken Hans Mayers (1907-2001) und fördert auch im internationalen Rahmen das Studium seines Werkes und literatur-politischen Wirkens. Sie stellt sich insbesondere folgende Aufgaben:

Die Gesellschaft unterstützt Bemühungen, die der Verbreitung und dem Verständnis des Werkes von Hans Mayer gelten und fördert Untersuchungen, die den Lebensweg Hans Mayers an den Orten seines Wirkens erforschen und darstellen.

Die Gesellschaft pflegt das Zusammenwirken verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen, die durch das Werk von Hans Mayer berührt sind.
Die Gesellschaft regt wissenschaftliche Forschungen über das Leben, politisches Wirken und das Werk Hans Mayers an und unterstützt sie in den ihr möglichen Formen.

In Wahrnehmung ihrer Aufgaben veranstaltet die Gesellschaft Kolloquien und Kongresse, Vorträge und Ausstellungen, die das Werk Hans Mayers und darauf bezogene Fragen zum Gegenstand haben.

Die Gesellschaft bemüht sich um die Veröffentlichung der Acta der von ihr veranstalteten Kolloquien und Kongresse.

Siehe hierzu die Rubrik „Dokumentation“.

Unser Flyer zum Herunterladen: